The Narrows

 

Text und Musik: Mark, 2012, auf der CD Made in Pulverdingen.

Es gibt Zeiten, da ist die persönliche Anziehung zu einem Menschen größer als jedes Hindernis. In diesem Fall heißt das Hindernis Tacoma Narrows Bridge, bei Nacht, Regen und Kälte. Auf der einen Seite Mark, auf der anderen Seite die Frau seiner Träume.

 

Audio

Video

Text

I wanna hear you scream
When our bodies touch
I wanna see you quiver and shake
Slowly turn to dust

I'll rise when you touch me
When your breath starts to heave
Pull your hair back, cover your mouth
To quell your orgasmic scream

I sometimes think back
To Caress Of Steel
Dead Man playing in my head
Over and over and over again

The Requim in my heart
Bodies are one…

Rain pouring down
Wind hits my bones
Metal and lights streaking by
Miles and miles from home

Over the Narrows I walk
Over the bridge to you
Open door smile on your face
One and one makes two
Ich will dich schreien hören.
Wenn sich unsere Körper berühren
Ich will sehen, wie du zitterst und bibberst
Langsam zu Staub zerfällst

Ich werde mich aufrichten wenn du mich berührst
Wenn dein Atem anfängt sich zu heben
Zieh deine Haare zurück, bedecke deinen Mund
Um deinen orgasmischen Schrei zu ersticken

Ich denke manchmal daran zurück
Caress of Steel und 
Dead Man drehen sich in meinem Kopf
Immer und immer und immer wieder

Der Hunger in meinem Herzen
Körper sind eins...

Regen schüttet
Wind nagt an meinen Knochen.
Metall und Lichter ziehen vorbei
Meilen und Meilen von zu Hause entfernt

Über die Narrows laufe ich
Über die Brücke zu dir
Öffne die Tür mit Lächeln auf deinem Gesicht
Eins und eins macht zwei